Archiv der Kategorie: Allgemein

MAC Lappy bootet nicht, Platte defekt?

1Problembeschreibung:

1.1Gegebenheiten

  • Laptop mit MAC OS X
  • Platte verschlüsselt (FileVault)
  • Login auf „mini OS“ klappt
  • weiterer Login aus Mini-System in eigentliches System hängt
  • Power-Schalter → Rechner gestoppt

2Abhilfe-Versuche

2.1Aktuelle Versuche

  • Boot auf USB Stick mit installiertem MAC OS X 10.5.8 klappt
    • Festplatten-Dienstprogramm kann Festplatte jedoch nicht ansprechen, (Stick“-System“ ist wohl zu alt gegenüber dem „Platten-System“ …)
    • Versuch abgebrochen
  • Boot auf (früher ‚mal erstellten) Yosemite Installations-Stick klappt
    • Festplatten-Dienstprogramm:
      • „Schutz aufheben“ auf interner Festplatte klappte
      • 1. Versuch „Volume reparieren“ startet, läuft
        • Dateisystem verkleinern (warum tut er das? mir unklar!)
        • Logisches Volume verkleinern (warum tut er das? mir unklar!)
        • „Es ist ein Problem aufgetreten. Änderungen … des logischen Volumes werden widerrufen“ -> was soll das nun wieder?
      • neuer Versuch: „Zugriffsrechte reparieren“
      • Boot-Versuch → Platte → erfolgreich beendet (versch. Kleinere Reparaturen werden angezeigt)
    • Boot-Versuch auf System-Platte klappt. Die Reparatur war also erfolgreich; auch wenn die Fehler-Ursache nicht angezeigt wurde …

2.1.1ok, das war erfolgreich. Aber warum war die Recovery-Partition nicht sichtbar?

→ „https://apple.stackexchange.com/questions/180043/recovery-hd-is-not-showing-up-is-it-because-of-filevault“ sagt, auch wenn die Partition nicht angzeigt wird, sollte sie da sein → CMD-R versuchen ..
→ Versuch mit CMD-R das (reparierte) System zu starten..

nach gefühlten xx Minuten Start :

  • grauer Bildschirm
  • Dunkel-Grauer Apfel
  • dünne Fortschrittslinie

Fenster mit „OSX-Dienstprogramme“ erscheint.

Ich wähle Festplatten-Dienstprogramm aus (testweise) und erhalte die Möglichkeiten „Schutz aufheben“ bzw. „Aktivieren“ je nachdem ob ich das physikal. Oder das logische Medium anwähle.

→ sieht also alles sehr gut aus!!

„Schutz aufheben“ mit dem richtigen Passwort bringt „Erste Hilfe“ aktiv, könnte jetzt Tests, Reparaturen durchführen.

Beenden des Fensters bringt mich zum Neustart…

2.2zukünftige Werkzeuge

  • 64 Gig Stick neu formatieren + (wichtig!!) partitionieren
    • siehe „http://www.maclife.de/tipps-tricks/mac-os-x/os-x-1010-yosemite/so-installieren-sie-os-x-yosemite-auf-einem-usb-stick?view=print
    • neu über Yosemite-USB-Stick booten
      • (da vorhergehender Versuch von Programm als „nicht erfolgreich“ beendet wurde → Zwang zu reboot
    • Lizenzen etc anerkennen
    • neuen Stick auswählen (frisch partitioniert, s. URL oben)
    • Installation starten
      • Anmerkung: dauert lange, evt. weil
        • Rechner „nur“ USB-2-Schnittstellen hat
        • Quelle ein USB-Stick ist
        • Ziel-Stick (außerdem noch) an ext. USB-Hub angeschlossen ist?
        • → doppelte Bremse ??
      • „Noch ungefähr 14 min“ → 13 min (nach gefühlten jeweils 5..10 Minuten pro Schritt)
    • OS-Updates des Sticks habe ich heute aus Zeitgründen übersprungen .. sollten „bald“ nachgeholt werden!

Umbau der Webseite mit Hilfe von WordPress

Ich hatte mir den Umstieg auf WordPress leichter vorgestellt.

Eine Liste der Anforderungen für die Installation war leicht zu finden. Doch, wie finde ich heraus, was mein aktueller Provider „kann“ ? Aussagen wie „.. die meisten bieten das schon ..“ haben mich zum Sprung ins kalte Wasser ermutigt.. zunächst auf einer Sub-Domäne zwar „im Web aber niiicht so ganz im Flutlich ..“

Nachdem die Installation so problemlos geklappt hat, war ich doch etwas ratlos, danach .. und wie jetzt weiter?

Einfach losbloggen hätte wohl ganz leicht geklappt.

.. aber ..

Mir geht es weniger darum „stündlich darzustellen, was ich gerade tue und empfinde“. Ich möchte eher eine mehr „statische Webseite aufbauen, die Tipps und Tricks aufzeigt, die ein „normaler Fotografie- und Computer-Interessierter“ gebrauchen und gleich anwenden kann..

.. will sagen, reines bloggen ist nicht mein Schwerpunkt, eher Aufbau und Ausbau einer Struktur meiner Webseite.

Ich fand kein „Kochbuch für Anfänger“ mit dem üblichen „.. man nehme und man rühre ..“

Fragen, wie diese haben mich schon ganz schön Zeit gekostet:

  • „Wie aktiviere ich die automatische Rechtschrieb-Prüfng meiner Texte“
    • -> soll 😉 lt. Web 🙂 ganz einfach sein, klappte aber bei mir nicht so recht wie man „oben“ sieht  😉
  • „warum kann ich die Bilder im Editor nicht dort hin schieben, wo sie hin sollen?“
  • „wie kann ich ein paar Bilder gemeinsam ändern, z.B. einheitliche Grösse, Form, etc“
  • „warum sendet mein neues Kontaktformular zwar eine Meldung vom Besucher an den Betreiber der WebSeite (was sie ja soll) aber keine Kopie an den Besucher, was ja ganz schön wäre ..
  • wie kriege ich einen rechtlich unverbindlichen download eines Software-Paketes hin?
    • Bewertungen zu PlugIns wie „hat auf Anhieb geklappt“ frustrieren schon 😉 wenn’s bei mir halt nicht klappt 😉

Schritt-für-Schritt-Artikel wie „Bilder einbinden mit WordPress“ (auch wenn er schon etwas älter ist..) fand ich da schon sehr hilfreich!